Tipps für den Start
Drei Gedanken für deinen Weg
Du stehst schon in den Startlöchern! Das ist großartig!  
Für deinen guten Start möchte ich dir noch drei Gedanken mit auf den Weg geben!




 1. Nimm dir Zeit und arbeite in deinem Tempo 

Der Kurs zielt auf die Entwicklung deiner Persönlichkeit ab. Hier geht es um Tiefgang und nicht um Oberflächlichkeiten. Ich lege dir ans Herz deinen Transformationsprozess ernst zu nehmen und dir für die einzelnen Kapiteln Zeit zu nehmen. 


Ich verstehe, dass du die Dinge lieber heute als morgen angehen möchtest. Doch manche Inhalte müssen in dir reifen. Ich empfehle dir daher, die Inhalte nicht in einem Stück zu machen. Es kann notwendig sein, eine Lektion öfters anzuschauen, damit der Inhalt sprichwörtlich "sackt" und das offenbaren kann, was er soll. 

Nimm dir die Zeit, die du brauchst und arbeite in deinem Tempo! Es lohnt sich.
loaded_image




 2. Dokumentiere deinen Weg 

Ich habe im Workbook nach jedem Kapitel eine Seite Platz gelassen für deine persönliche Notizen. Egal ob im Workbook oder auf anderem Wege. Ich empfehle dir, deinen Transformationsprozess zu dokumentieren


Es hilft dir deine Gedanken zu ordnen und deinen Gefühlen Platz zu geben. Ein weiterer Vorteil ist, dass es dich an "Schlechtwettertagen" erinnert, wie weit du schon gegangen bist und für dich festhält, dass du schon am Weg bist, wenn du es vergisst.
loaded_image




 3. Gehe direkt in die Umsetzung  

Bei den Lektionen des 2. Abschnittes stehen dir Self-Coaching-Tools zum Download zur Verfügung. 
Ich empfehle dir bei der praktischen Umsetzung nicht zu lange zuzuwarten, sondern diese unmittelbar im Anschluss auszuprobieren.

Sollte etwas nicht auf Anhieb klappen, lass dich nicht verunsichern. Lernen ist die Tochter der Wiederholung. Es braucht Zeit und Übung neue Verhaltens- und Denkweisen zu Gewohnheiten zu machen. 
loaded_image

 Fertig? Dann schau dir noch kurz die Einleitung an!